Flexible Prüfung

01. Apr 2021

Baumann Automation stellt in der Ausgabe 04/2021 des Fachmagazins Automationspraxis die Anlage power|box vor.

Durch die verschiedenen Belademöglichkeiten und den modularen Aufbau bietet die power|box eine hohe Anpassungsfähigkeit in der Produktion.
Durch die verschiedenen Belademöglichkeiten und den modularen Aufbau bietet die power|box eine hohe Anpassungsfähigkeit in der Produktion.
power|box von Baumann Automation
power|box von Baumann Automation

Mit der power|box bietet Baumann Automation eine flexible Automationsplattform für die Prüfung von Baugruppen und Steuergeräten.

Durch das Baukastensystem erhält der Kunde eine kompakte, wandlungsfähige und optimal zugängliche Prüfanlage, die sich schnell umrüsten lässt: von der Stand-Alone-Zelle bis zur Einbindung in eine Fertigungslinie.
Für die Beladung stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung:
· Manuelle Beladung direkt in die Bauteilaufnahme, über eine Schublade oder mit Drehtisch
· Automatische Beladung mit einem Transportband innerhalb oder außerhalb der power|box mit einem Roboter

Die Zuführung der Steuergeräte in die Zelle erfolgt über einen Werkstückträgertransport. Die Beladung der einzelnen power|boxen wird über einen Roboter realisiert. Aufgrund der oft langen Prüfzeiten können mehrere power|box-Anlagen direkt in eine vollautomatische Fertigungslinie integriert werden. Dabei lassen sich die power|boxen mit verschiedenen Testaufgaben z. B. Funktions- und Isolationstest mit einer Baumann-flex|box kombinieren.

Der Beitrag "Flexible Prüfung" ist in der Ausgabe 04/2021 im Fachmagazin Automationspraxis/ Seite 51 erschienen.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten oder Videos, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen